Nordic Walking Stöcke – darauf sollten Sie achten!

Nordic Walking Stöcke Nordic Walking Stöcke

Was gibt es Schöneres als bei sommerlichem Wetter die Nordic Walking Stöcke aus dem Schrank zu holen und strammes Schrittes durch Wald und Wiesen zu marschieren? Und dabei macht Nordic Walking längst nicht nur Spaß, sondern ist darüber hinaus auch außerordentlich gesund. So werden durch das spezielle Laufen mit den Nordic Walking Stöcken nicht nur nahezu alle Muskelgruppen angesprochen, sondern gleichzeitig auch mehr Sauerstoff ausgetauscht als beim normalen Gehen in derselben Geschwindigkeit, ohne die Nordic Walking Stöcke. Weil mit den Armen auch die Schultern ständig in Bewegung sind, können zudem auch Muskelverspannungen in Schulter und Nacken gelöst werden.

 

Der richtige Bewegungsablauf

Die vielen positiven Effekte des Nordic Walkings werden allerdings nur wirksam, wenn die Sportart richtig betrieben wird. Nordic Walking zeichnet dabei vor allem ein zyklischer Bewegungsablauf aus, d.h. der rechte Nordic Walking Stock berührt immer dann den Boden, wenn die linke Ferse aufsetzt, andersherum berührt der linke Nordic Walking Stock dann den Boden, wenn die rechte Ferse aufsetzt. Achten Sie während der Bewegung unbedingt darauf, dass die Nordic Walking Stöcke immer nah am Körper geführt werden.

Die richtigen Nordic Walking Stöcke

Nordic Walking Stöcke bestehen aus besonders leichten Materialien wie Aluminium, Carbon oder Glasfasergemisch. Wichtig sind die abnehmbaren Gummidämpfer an den Stockspitzen, wodurch die Stöße absorbiert und zudem die Asphaltgeräusche gemindert werden. Die zugehörigen Handschlaufen dienen primär einer besseren Kraftübertragung von Arm auf Stock und verhindern gleichzeitig das Abrutschen der Hände. Für eine optimale Bewegungsausführung sollten Sie zudem auf die richtige Länge des Nordic Walking Stocks achten, wobei der Stock im Zweifel eher etwas kürzer als zu lang sein sollte, damit es nicht zu einer Ausweichbewegung im Schultergelenk kommt. Praktisch bei den aktivshop Nordic Walking Stöcken ist dabei: durch die Teleskoprohre lässt sich die Stocklänge flexibel verstellen.

* siehe Kundenrezensionen unter www.aktivshop.de