Arthrose


Linderung für schmerzende Arthrose Gelenke

Unter Arthrose versteht man einen altersbedingten Gelenkverschleiß. Arthrose-Erkrankungen gehören zum sogenannten rheumatischen Formenkreis. Arthrose-Schmerzen treten vor allem bei Belastungen auf, etwa beim Treppensteigen oder Aufstehen. Während eine Arthritis auch in Ruhe oder nachts Beschwerden machen kann.

Physikalische Therapien mit Wärme, Kälte und Strom dienen der Durchblutungsförderung am betroffenen Gelenk und können dadurch Schmerzen lindern. Während sich mit Wärmesalben und Massagen die Muskulatur lockern lässt, wirken Kälteanwendungen abschwellend und entzündungslindernd. Regelmäßige Bewegung ist trotz Schmerzen wichtig:

Script-Container SEO-Text-Mobile (wird nicht angezeigt)