Ausdauertraining


Mit Spaß trainieren - auf dem richtigen Heimtrainer

Ausdauertraining macht tatsächlich Spaß, nicht nur, weil Sie nach 4-6 Wochen bereits eine merkbare Leistungssteigerung erreichen, sondern weil wir Menschen uns bei Bewegung einfach wohlfühlen – körperlich wie geistig. Von den positiven Auswirkungen des Ausdauertrainings profitieren Herz, Lunge, Muskulatur, Psyche, Gehirn, Immunsystem, Stoffwechsel, Blut und nicht zuletzt unsere Stresstoleranz. Und das Beste: Sie entscheiden selber, welches Training Ihnen am meisten liegt, denn Ausdauertraining können Sie sowohl auf dem Fahrrad-Ergometer, dem Crosstrainer, Stepper, Rudergerät oder auf dem Laufband durchführen.

Für Jeden das passende Training: mit unserer großen Auswahl an Ergometern

Sie sind sich unsicher, welches Training das Beste für Sie ist bzw. welcher Heimtrainer Sie bei Ihren Zielen am besten unterstützt? Egal, für welches Sportgerät Sie sich letztendlich entscheiden, mit Ausdauertraining sind Sie grundsätzlich auf dem richtigen Weg. Eine gute Entscheidungshilfe kann aber sein, dass Sie sich einen Ausgleich zum Alltag schaffen sollten: Sitzen Sie tagsüber viel, empfiehlt sich ein Crosstrainer, Stepper oder Laufband. Sind Sie hingegen viel auf den Beinen, nehmen Sie beim Training ruhig auf dem Fahrrad-Heimtrainer oder der Rudermaschine Platz.

Stylesheet

Script-Container SEO-Text-Mobile (wird nicht angezeigt)

Stylesheet font