kostenloser Service 0800 / 72 42 0 42

Inkontinenzeinlagen für Frauen

Welche Slipeinlage bei Blasenschwäche? 

Welche Inkontinenzeinlagen Damen wählen sollten, hängt in erster Linie von der Harninkontinenz ab. Leichte Inkontinzeinlagen sind für die Versorgung von leichter Harnkontinenz geeignet. Sie haben einen Saugkern, der die Flüssigkeit zuverlässig aufnimmt. Damit sind sie sowohl für den Alltag als auch für Freizeitbeschäftigungen und sportliche Aktivitäten geeignet. Einlagen für mittlere Inkontinenz dagegen haben einen größeren Saugkern, sind dadurch etwas dicker und bieten auch bei etwas stärkerem Flüssigkeitsverlust Sicherheit. Zugleich zeigt der Inkontinenzeinlagen-für-Frauen-Test, dass auch diese Einlagen einen hohen Tragekomfort bieten.

• Bei leichter bis mittlerer Harninkontinenz
• Diskreter Tragekomfort durch leichte Fixierung mit Klebestreifen
• Für mobile Personen bestens geeignet
Script-Container SEO-Text-Mobile (wird nicht angezeigt)

Stylesheet font