kostenloser Service 0800 / 72 42 0 42

Keilkissen

Keilkissen – der Allrounder für eine rückenfreundliche Haltung


Keilkissen sind Kissen, die in Form eines Keils gestaltet sind und damit eine Sitzerhöhung bieten, die im hinteren Bereich höher als im vorderen ist. So bringen Keilkissen den Oberkörper automatisch in eine rückenfreundliche Lage. Von Orthopäden und Physiotherapeuten werden sie daher beispielsweise für das Büro oder lange Autofahrten empfohlen. Sie sind aber auch zum Hochlagern der Füße im Bett ideal.

Sitzkeilkissen – die ergonomische Lösung fürs Büro und lange Reisen


Damit Keilkissen Rücken und Oberkörper in eine ergonomische Lage bringen können, sind sie formstabil gestaltet. Ihre Füllung besteht in der Regel aus Schaumstoff. Dieser ist fest, fühlt sich aber zugleich auch angenehm beim Sitzen an. Das Keilkissen stellt so sicher, dass die Hüfte im Sitzen leicht nach vorn gekippt wird. Der Oberkörper nimmt dadurch automatisch eine aufrechte, rückenfreundliche Sitzhaltung ein. Wer lange sitzt – sei es im Büro oder auf Reisen – kann damit Rückenschmerzen und Problemen mit den Bandscheiben vorbeugen.

Keilkissen für Bett oder Couch


Sie können mit einem Keilkissen Bett oder Couch noch entspannender gestalten, zum Beispiel mit einem keilförmigen Rückenkissen mit Nackenrolle. Hierin können Sie sich einfach zurücklehnen und die angenehme Stütze beim Lesen, Fernsehen oder beim Schlafen genießen.

Spezielle Keilkissen fürs Bett, die als Matratzenerhöhung gefertigt sind, bestehen statt aus herkömmlichem Verbundschaumstoff oft aus modernem Visko-Mineralschaumstoff. Damit geben sie den gewünschten Halt, sorgen zugleich aber auch für einen angenehmen Druckausgleich.

Egal, ob Sie mit dem Keilkissen Auto, Stuhl, Couch oder Bett ausstatten, ein abnehmbarer Bezug sorgt dafür, dass Sie ihn jederzeit waschen können. Damit haben Sie lange Freude an Ihrem Kissen und es ist eine hygienische Nutzung gewährleistet.
Script-Container SEO-Text-Mobile (wird nicht angezeigt)