Banner

Lexikon Navigation

Klopfmassage

Die Klopfmassage stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin, welche davon ausgeht, dass unsere Lebensenergie, auch „Qi“ genannt, im menschlichen Körper durch Leitbahnen, die so genannten „Meridianen“, fließt. Entlang dieser Meridiane, die jeweils mit bestimmtem Körperregionen und Organen verbunden sind, befinden sich empfindliche Vitalpunkte. Durch Stimulation der Vitalpunkte oder der Meridiane wird der innere Energiefluss angeregt. Ein gestörter Energiefluss kann zu Erkrankungen, Verspannungen und Blockaden führen, sowohl physisch als auch psychisch. Die Klopfmassage kann dem entgegenwirken. Zur einfachen Anwendung zu Hause bieten sich Massageräte mit Klopffunktion an. So können Sie sich z.B. nach einem stressigen Arbeitstag eine wohltuende Massage gönnen, die auch tiefere Verspannungen lösen kann und zudem für eine bessere Durchblutung des Körpers sorgt. Die Anwendung mit einem Klopfmassagegerät führt zu einer Tiefenentspannung, welche häufig auch zur Stressbewältigung eingesetzt wird.