Banner

Lexikon Navigation

A

13 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Aluminium

Aluminium ist ein langlebiges silbrig-weißes Metall, das rostfrei und sehr leicht ist.

autoklavieren

Beim Autoklavieren werden z.B. medizinische Geräte bei mindestens 134° C über einen Zeitraum von mindestens 18 Minuten (Prionenabtötung) sterilisiert. Ein Gegenstand, der das aushält, ist autoklavierbar

Aloe Vera

Die Aloe Vera ist bereits seit Jahrtausenden in den verschiedensten Kulturen bekannt und findet ab ca. 1930 auch in Mitteleuropa immer mehr Verwendung. In Kosmetik und Nahrungsergänzung kommen sowohl das in den Blättern gespeicherte Gel als auch das Harz zur Anwendung. Das Harz wird vor allem innerlich, das Gel hauptsächlich äußerlich angewendet.

Aerobic

Aerobic ist ein energiegeladenes Fitnesstraining, bei dem Ausdauer und Koordination im Mittelpunkt stehen. Aerobic-Übungen bestehen hauptsächliche aus dynamischen Bewegungen zum Rhythmus von Musik. Die Bewegungen stammen aus Gymnastik und klassischem Tanz. Es werden exakte Schrittfolgen einstudiert, was die Koordination fördert. Aerobic findet meist in Gruppen statt. Die besonderen Bewegungsabläufe beim Aerobic stärken die allgemeine Ausdauerleistung. Durch gängige Hilfsmittel wird aus den Aerobic-Übungen ein ideales Herz-Kreislauf-Training. Dazu gehört zum Beispiel der Step, ein verstellbares Minipodest aus Kunststoff. So wird beim Aerobic-Training Gelenk schonend und einfach die gesamten Muskulatur gedehnt und gekräftigt.

AuBioRiG

AuBioRiG steht für: Automatisch Biomechanisch Richtiges Gehen. Ein Schuhkonzept, das die Tiefenmuskulatur kontinuierlich anregt, das Körperzentrum stärkt und die Wirbelsäule entlastet. Dieses innovative Schuh- und Gesundheitskonzept wurde von dem Expertenteam der Firma chung chi entwickelt und beruht auf dem Prinzip der Bambusrollen-Technologie, das auf traditionelle asiatische Akupressur- und Massage-Techniken mittels Bambusstöcken und Bambusmatten zurückgeht. Bereits vor mehreren Jahrhunderten waren die Asiaten von der positiven und ganzheitlichen Wirkung von Akupressur im Fußbereich überzeugt: Das Fundament, der Fuß, habe weitreichende Auswirkungen auf den gesamten Organismus eines Menschen. Bei der Entwicklung des chung chi AuBioRiG-Schuhs wurden diese asiatische Traditionen zugrunde gelegt: Der Schuh ist mit einem einzigartigen Rollwiderstand, einer im Zehen- und Fersenbereich gewinkelten Sohle ausgestattet, die automatisch in die biomechanisch natürliche Gehbewegung führt und dabei das Körpergewicht langsam von der Ferse bis zum Zeh verteilt. Zusätzlich stabilisiert eine ergonomisch geformte Edelstahlplatte in der Mittelsohle den Fuß. Die integrierte Neo-vent-Technologie beinhaltet ein speziell auf den Aufprall und die wirkenden Druckgewichte abgestimmtes Dämpfungssystem im Fersenbereich. Diese Neuerungen sollen die Haltung, das Gleichgewichtsgefühl und die Stoßabsorption verbessern und sich durch erhöhte Muskelaktivität positiv auf den gesamten Körper auswirken.

Angora

Die Angorawolle stammt vom Angora-Kaninchen. Sie besteht aus temperaturregulierenden gekräuselten Flaumhaaren, die wesentlich feiner und daher angenehmer auf der Haut sind, als z.B. Schurwolle. Angora ist ein Naturprodukt, das nicht nur besonders hautverträglich und herrlich kuschelig weich ist, sondern auch sehr wärmespeichernd. Es hat durch den Hohlraum jedes Haares eine Kapillar-Wirkung, die Schweiß schnell nach außen abtransportiert. Angora wird seit Jahrhunderten erfolgreich eingesetzt, auch im Rahmen der Wärmetherapie, z.B. bei Rheuma und Gelenkerkrankungen. 

Aminosäuren

Aminosäuren sind Bestandteile des menschlichen Körpers und werden zur Bildung von Hirn-Botenstoffen, Muskeln, Hormonen und Enzymen (Eiweißmoleküle, die für den Stoffwechsel unverzichtbar sind) benötigt.

Anti-Milben

Hausstaubmilben sind in jedem Haushalt zu finden: Die Anwesenheit von Milben und anderen Mikroorganismen im Hausstaub ist nach Meinung aller Fachleute etwas absolut normales. Milben sind keineswegs gefährlich, sondern eher nützlich, da sie den menschlichen Nestabfall (Hautschuppen und andere organische Abfälle) biologisch abbauen. Milben finden sich in jedem Haus, bevorzugt jedoch an Stellen mit stärkerem Staubanfall und bei für Milben günstigen klimatischen Bedingungen: 60% relative Luftfeuchtigkeit und mehr, 20°C-25°C Temperatur. Das Bett mit seinem warmen, feuchten Klima ist dabei ihr bevorzugter Aufenthaltsort. Hier können sie sich ideal von den Hautschuppen und Haaren der Menschen ernähren. Etwa 65% aller Milben befinden sich im Bett. Dabei können in einer älteren Matratze bis zu 10 Millionen Milben leben. Der Rest verteilt sich hauptsächlich auf Polstermöbel und Teppiche. Bettwaren und Teppiche als Aufenthaltsort für Milben: Heimtexttilien, also Füllmaterial von Betten und Matratzen, Polstermöbel und Teppiche, speziell in Schlafräumen, bieten aufgrund der mikroklimatischen Verhältnisse günstige Lebensbedingunen für Milben. Da der Mensch 70% bis 90% seines Lebens in Innenräumen verbringt, die meiste Zeit davon in Schlafräumen, besteht für den kleinen Kreis der Hausstaubmilben-Allergiker ein großes Interresse an der richtigen Wahl und Pflege von Heimtextilien.  Hausstaubmilben-Allergie: Es ist der Kot der Milbe, gegen den 4% der europäischen Bevölkerung allergisch reagieren. Insbesondere Neugeborene und Kleinkinder, aber auch Erwachsene, entwickeln immer öfter allergische Reaktionen, auch "Hausstauballergie" genannt, die von den Ausscheidungen der Milbe ausgelöst werden. Die Folgen sind z.B. chronischer Schnupfen, allergisches Asthma oder quälende Neurodermitis. Dabei gilt: Je mehr Milben vorhanden sind, desto größer sind die allergischen Beschwerden. Für alle übrigen Menschen mögen Hausstaub und Milben etwas unhygienisches sein, gefährlich sind sie aber nicht.  Lassen Sie ihr Bett zur milbenfreien Zone werden. Unsere Steppbettdecke mit Anti-Milben-Spezialfüllung kann ihnen dabei helfen. Für optimalen Schutz auf Reisen dient ein milbendichter Reiseschlafsack. Einfache Hilfsmitteln wie z.B. Ultraschall-Milbencontroller, Milben-Staubsauger oder unser Matrazen-Wunder sorgen für milbenfreie Betten und erleichtern Allergikern das Leben. 

Amplitude

Als Amplitude wird die Schwingungshöhe bezeichnet.

Aroniabeeren

Gesunde Kraft aus der Aroniabeere Die Aroniabeere, auch als Apfelbeere bekannt, wird aufgrund der ihr nachgesagten gesundheitsfördernden Wirkung von vielen Menschen als wahre Wunderbeere gepriesen. Auch zahlreiche Studien und wissenschaftliche Tests bestätigen vielversprechende Untersuchungsergebnisse hinsichtlich der Wirksamkeit als Heilpflanze bei verschiedenen Erkrankungen und Beschwerden. Mit ihrem hohen Anteil an Flavonoiden sind die kleinen Beeren reich an kraftvollen Antioxidantien, mit denen sie die Körperzellen vor oxidativen Schäden durch freie Radikale schützen und die Gefäße gesund halten. Die Aroniabeere besitzt viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, wie Vitamin A, C, E und K sowie alle B-Vitamine. Mineralien und wertvolle Spurenelemente wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink und Eisen unterstützen eine gesundheitsbewusste Ernährung. Mit ihrem enormen antioxidativen Potenzial und der Vielzahl an hochwirksamen Inhaltsstoffen, kann ein regelmäßiger Verzehr der Aroniabeere positive Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Vitalität haben. Die reifen Früchte werden im Herbst geerntet, die gesunde Kraft der Aroniabeere lässt sich aber auch hervorragend in getrockneter Form nutzen, da die schonend getrockneten Beeren im Vergleich zu den frischen Beeren ihre wertvollen Inhaltsstoffe in einer noch höheren Konzentration enthalten. Durch den Verzehr von Aronia-Saft können die Vitalstoffe noch einmal deutlich schneller in den Blutkreislauf und in Ihre Zellen gelangen.

Anlaufschmerzen

Probleme beim Aufstehen Mit zunehmendem Alter haben viele Menschen häufig Probleme, nach längerem Sitzen in den Stand zu kommen. Oftmals Grund dafür sind Schmerzen zu Beginn der Bewegung, die als Anlaufschmerz oder Loslaufschmerz bezeichnet werden. Die Schmerzen können in Muskeln, Knochen und Gelenken, wie Knie, Hüfte und Rücken, auftreten. Ursache für die Gelenkschmerzen können Gelenkentzündungen (Arthritis) und Gelenkverschleiß (Arthrose) sein. Ein Tisch oder Gehstock bietet eine Möglichkeit, beim Aufstehen Unterstützung zu leisten, jedoch wird viel Muskelkraft benötigt, um das Gewicht des Körpers hochzuziehen, weshalb das Aufstehen auf diese Weise schmerzhaft bleibt. Häufig bleiben die Betroffenen lieber gleich sitzen, was die denkbar schlechteste Lösung ist, um dem Anlaufschmerz zu begegnen. Fängt man an, sich bei Arthritis zu schonen, setzt der Bewegungsmangel einen Teufelskreis in Gang. Die Gelenke rosten buchstäblich ein. Auch bei einer Arthrose sollte man sich ausreichend auf schonende Art bewegen, um den Gelenkverschleiß zu bremsen oder sogar aufzuhalten.

Allzonen-Matratze

Die 7 verschiedenen Härte-Zonen der unteren Matratzenschicht passen sich den anatomischen Körperzonen des Menschen schon recht gut an. Jedoch ist diese Zoneneinteilung nie ganz optimal, weil die Körpergröße und das Körpergewicht der Menschen unterschiedlich sind. Außerdem liegt man nicht immer an der gleichen Stelle. Bei einer Liegeschicht aus Visko-Mineralschaum ist es egal, wo und wie sie liegen, sie passt sich Ihrem Körper immer ideal an. Denn das Material wird durch die Körperwärme genau dort angenehm weich, wo Sie gerade liegen. Also dort, wo es zum direkten Körperkontakt kommt – für einen gesunden und rückengerechten Schlaf. Deshalb sprechen wir von Allzonen-Matratze.

alternatives aktives Sitzen

Alternatives Sitzen bedeutet »aktives Sitzen« Denn jede noch so kleine Bewegung hilft den Bandscheiben. Starre Sitzhaltungen hingegen können den Bandscheiben schaden, zu Rückenproblemen und zu vorzeitigem Ermüden führen. Deshalb empfehlen Arbeitsmediziner zeitweise den klassischen Bürostuhl gegen einen Gymnastikball oder einen flexiblen Sitzhocker einzutauschen.