Auto Drehkissen – die geniale Einstiegshilfe fürs Auto

Wer aufgrund eines Rückenleidens oder Gelenkleidens Probleme mit dem Ein- und Aussteigen ins oder aus dem Auto hat, sollte keine Scheu haben, sich das Leben durch ein passendes Hilfsmittel etwas zu erleichtern. Ein so genanntes (Auto-) Drehkissen kann Ihnen viele Mühen ersparen.

 Auto Drehkissen

Auto Drehkissen

Das praktische am Auto Drehkissen: Wie der Name schon vermuten lässt, lässt es sich um 360° Grad drehen. Um in das Auto einzusteigen, legen Sie es einfach auf den Autositz. Dann setzen Sie sich gerade hin, so wie Sie auf einen Stuhl Platz nehmen würden, die Beine immer noch draußen. Dann heben Sie die Beine an und drehen sich mithilfe des Auto Drehkissen einfach ins Auto hinein. Nach der Fahrt steigen Sie auf umgekehrte Weise ganz bequem wieder aus dem Auto aus.

Das drehbare Sitzkissen ist angenehm gepolstert, so dass es Ihnen nicht nur beim Ein- und Aussteigen behilflich ist, sondern Sie während der Fahrt auch herrlich bequem darauf sitzen. Weil Sie zudem etwas erhöht sitzen, haben Sie zugleich einen noch besseren Überblick im Straßenverkehr.

Drehkissen

Drehkissen

Bequem Aufstehen mit dem Drehkissen

Diese Art von Drehkissen sind natürlich nicht nur für das Auto geeignet, sondern auch eine effektive Aufstehhilfe für Bett, Sofa, Sessel oder Stuhl und kommen daher auch in der Pflege älterer Personen als Mobilitätshilfe zum Einsatz.

Achten Sie beim Kauf auf eine komfortable Sitzfläche und eine bequeme Polsterung. Auch die nötige Stabilität muss gewährleistet sein, achten Sie auf eine Angabe zum Thema Belastbarkeit und rechnen Sie auf Ihr Körpergewicht ruhig noch eine ordentliche Portion oben drauf.

Verschiedene Arten von Drehkissen finden sie zum Beispiel hier.