Orthopädisches Sitzkissen – einfach gesünder sitzen!

Wer aufgrund eines Bürojobs oder anderer Gründe viel Zeit im Sitzen verbringen muss, für den ist ein orthopädisches Sitzkissen eine ideale Möglichkeit, gesund und aufrecht zu sitzen – und dadurch dauerhaft die Rückenmuskulatur zu stärken. Das beugt nicht nur diversen Rückenleiden vor, sondern fördert in gleicher Weise eine aufrechte und selbstbewusste Körperhaltung.

 Visko Sitzkissen
Visko Sitzkissen

Was ist ein orthopädisches Sitzkissen?

Dank der anatomisch geformten Konturen eines orthopädischen Sitzkissens werden
Rücken und Wirbelsäule entlastet und gleichzeitig der gesamte Oberkörper in eine
korrekte Position gebracht. Idealerweise fördert ein orthopädisches Sitzkissen auch das
„dynamische Sitzen“, wobei der Oberkörper ständig in Bewegung bleibt und so die Rückenmuskulatur kontinuierlich trainiert wird. Der bei vielen orthopädischen Sitzkissen verwendete Spezial-Schaumstoff sorgt dafür, dass Sie stabil und gleichzeitig komfortabel sitzen.

Zum Einsatz kommen orthopädische Sitzkissen nicht nur im Büro oder am Schreibtisch, sondern häufig auch im Auto. Denn gerade im Auto neigen Menschen dazu, falsch und ungesund zu sitzen. Ein orthopädisches Sitzkissen als Autositzunterlage zwingt den Autofahrer dagegen zu einer aufrechten und rückengerechten, aber dennoch bequemen Sitzposition.

Die Qual der Wahl bei den Kissen

Sitzkissen erhalten Sie im Fachhandel in diversen Varianten – vom Drehkissen zum bequemen Hinsetzen und Aufstehen bis hin zum luftgepolsterten Sitzkissen für eine dynamische Sitzhaltung. Bei orthopädischen Sitzkissen wird als Schaumstoff u.a. viskoelastischer Mineralschaum verwendet, der für Druckentlastung sorgt und gleichzeitig eine stabile Sitzposition fördert. Speziell für Menschen, die im Büro arbeiten bieten es sich an, den Schreibtischstuhl hin und wieder auch gegen einen Fitnessball einzutauschen, auf dem Sie automatisch in Bewegung bleiben.