Thermo Hygrometer zur Überwachung der Luftfeuchtigkeit

 Insbesondere im Winter ist es nicht nur wichtig die Zimmertemperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit im Blick zu behalten. Denn ist die Luft zu trocken, kann es schnell zu Kopfschmerzen oder Reizungen der Schleimhaut kommen. Ist die Luft hingegen permanent zu feucht, besteht die Gefahr, dass sich die Feuchtigkeit an den Wänden niederschlägt und Schimmel entsteht.


Was ist ein Thermo Hygrometer?thermo-hygrometer

Ein Thermo Hygrometer ist eine einfach zu handhabende und kostengünstige Möglichkeit, die Luftfeuchtigkeit und Temperatur in Wohnräumen zu messen. Die elektronischen Geräte zeigen Ihnen die Werte schnell und genau per Digitalanzeige an. Mit Ihnen können Sie stets kontrollieren, ob sich die Luftfeuchtigkeit im idealen Bereich bewegt, zu trocken oder zu feucht ist. In beiden letztgenannten Fällen wissen Sie, dass es an der Zeit ist, die Luft zu regulieren, indem Sie die Räume lüften bzw. bei zu trockener Luft einfach ein Schälchen Wasser auf die Heizung zu stellen.

Hygrometer lohnen sich

Hygrometer gehören eigentlich in jede Wohnung, wenn man den großen Nutzen betrachtet, den diese kleinen Geräte bieten: Mit der Kontrolle des Raumklimas kann man nicht nur die Gesundheit der Bewohner erhalten, auch die Bausubstanz kann vor Feuchteschäden geschützt werden. Thermo Hygrometer können in jedem Zimmer eingesetzt werden, es gibt sie entweder als Tischaufsteller und/oder mit Montagevorrichtung zur Wandbefestigung.

Thermo Hygrometer und Wetterstation

Neben dem Thermo-Hygrometer bietet sich eine komplette Wetterstation zur Kontrolle des Raumklimas an, mit der Sie zusätzlich zur Innen- auch die Außentemperatur im Blick haben und zudem die Wettervorhersage für den aktuellen Tag und die nächsten Tage angezeigt bekommen. Besonders praktisch für Allergiker: Eine Wetterstation beinhaltet häufig eine Pollenflugvorhersage, mit der Sie bezüglich der häufigsten allergieauslösenden Pflanzen eine genaue Vorhersage des aktuellen Pollenflugs erhalten.