Nie mehr kalte Füße – So kurbeln Sie erfolgreich die Durchblutung an 

Sie leiden auch bei milden Temperaturen an kalten Füßen? Dann geht es Ihnen wie vielen Menschen. Eisfüße kann man das ganze Jahr über haben – wenn die Füße nicht richtig durchblutet werden. Wodurch schlechte Durchblutung entsteht, was hilft und wie Sie am besten vorbeugen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Frauen und Männer leiden gleichermaßen an kalten Füßen

Dicke Socken, eine zusätzliche Decke und womöglich noch die Wärmeflasche – frierende Zehen und Füße sind kein Vergnügen. Dennoch können sich Betroffene des unangenehmen Kältegefühls in den Beinen und Füßen oft Witze Ihres Partners anhören, wenn Sie abends Ihre Füße extra warm einpacken. Obwohl die Gerüchte sich hartnäckig halten, sind kalte Füße allerdings mitnichten nur ein Frauenproblem. Auch Männer leiden unter kalten Füßen, sie reden nur nicht darüber. Durchblutungsstörungen betreffen Frauen und Männer gleichermaßen, und sorgen dafür, dass unsere Zehen und Füße anfangen zu frieren.

Bei kalten Füßen steht die Durchblutung im Mittelpunkt

Unser Blut ist das Transportmittel, welches die innere Körperwärme verteilt und zu den weiter vom Herzen entfernten Körperstellen und zur Hautoberfläche bringt. Gerät die Blutversorgung zu den Füßen aus dem Gleichgewicht oder verringert sie sich, frieren wir dort leichter. Handelt es sich um eine Störung des gesamten Blutkreislaufs oder der lokalen Gefäße, können die kalten Füße zum dauerhaften Zustand werden. In der Folge fangen unsere Füße oftmals an zu schmerzen und zu kribbeln, die Haut kann sich verfärben und das Gewebe sich verändern. Doch keine Panik, in vielen Fällen handelt es sich bei kalten Füßen um eine harmlose Kreislaufregulationsstörung. In solchen Fällen heißt es: Durchblutung ankurbeln!

Mögliche Auslöser von Durchblutungsstörungen

Neben niedrigem Blutdruck, der die Blutzirkulation in Beinen und Füßen zeitweise behindern kann und von dem meist schlanke Menschen betroffen sind, gibt es weitere Risikofaktoren für eine mangelhafte Durchblutung. Dazu zählen eine Gefäßverkalkung (Arteriosklerose), ein Diabetes, Nervenstörungen oder hormonelle Probleme. Während besonders Raucher gefährdet sind an einer Arteriosklerose der unteren Extremitäten zu erkranken, kann Diabetes über einen längeren Zeitraum zu Nervenstörungen führen, die sich auf die Kälte- und Wärmeregulation der Füße auswirken. Auch hormonelle Probleme, wie eine Schilddrüsenunterfunktion oder Erkrankungen des Immunsystems, können gelegentlich die Durchblutung der Gliedmaßen stören. Ein weiterer Auslöser, der die Regulation der Blutgefäße in Beinen und Füßen beeinflussen kann, sind seelische Belastungen wie Stress oder Ängste.

Kalte Füße – ab wann zum Arzt?

Wer nur gelegentlich und im Winter kalte Füße hat, wird gar nicht auf den Gedanken kommen zum Arzt zu gehen. Ein Besuch beim Arzt wird fällig, wenn Sie häufig bzw. ständig, selbst bei normalen und sogar höheren Temperaturen, an kalten Füßen leiden. Auch ein Kältegefühl in den Füßen obwohl sie warm sind sowie Krämpfe, Schmerzen, Fieber oder Hautveränderungen sollten Sie stets mit Ihrem Hausarzt besprechen. Unverzüglich zum Arzt oder in die Klinik müssen Sie, wenn sich ganz plötzlich ein Kältegefühl und heftige Schmerzen in einem Fuß und/oder Bein bemerkbar machen, die Haut blass wird oder sich bläulich verfärbt. Dies kann ein Hinweis auf eine Embolie (der Verschluss eines Blutgefäßes) sein

Heizen Sie Ihren Füßen ein

Wurden ernste Ursachen vom Arzt ausgeschlossen, können Sie selbst die Durchblutung ankurbeln – und zwar mit einfachen Tricks. Als vorbeugende Maßnahme gegen kalte Füße hilft es z.B., die Beine im Sitzen nicht übereinander zu schlagen. Es gibt aber auch zahlreiche wirksame Hausmittel gegen Durchblutungsstörungen und es kann noch einiges mehr getan werden.

Fußgymnastik

Auf- und Ab-Wippen mit den Füßen, Rollen der Zehen und leichtes Hüpfen eignet sich nicht nur als Sofortprogramm, um wieder Wärme in eisige Füße zu bekommen. Mit regelmäßiger Fußgymnastik halten Sie Ihre Füße beweglich und können die Zehen-Durchblutung fördern. Zudem ist sie jederzeit im Büro oder abends auf dem Sofa durchführbar. Für die Fußgymnastik zu Hause eignet sich auch ein Igelball oder ein Massageroller.

Kneippen

Regen Sie die Durchblutung der Beine und Füße mit Wechselbädern und Güssen an. Im kalten Wasser ziehen sich die Adern zusammen, im warmen Wasser dehnen sie sich wieder.

Saunieren

Mit regelmäßigen Saunagängen wird der Kreislauf angeregt, was gut für den Blutdruck und damit auch für das Wohlbefinden nicht nur Ihrer Füße ist. Sie können auf diese Weise die Durchblutung anregen – Füße, Beine und der ganze Rest des Körpers werden weniger anfällig für fröstelige Schauer.

Ausdauersport

Mit Joggen, Radfahren und Walken bringen Sie Ihren Kreislauf ebenfalls in Schwung und verbessern die Durchblutung – auch in den Füßen.

Massagen

Leichtes Kneten und Massieren regt die Durchblutung an und fördert das Wohlfühlklima Ihrer Füße. Die Fußmassage können Sie mit einer wärmenden Fußcreme durchführen oder versuchen Sie es mal mit einer anregenden Bürstenmassage. Durchblutungsstörungen können auf diese Weise spürbar gelindert werden.

Fußbäder

Wärmende Fußbäder sind nicht nur herrlich entspannend, sondern verbessern auch die Durchblutung. Eine gute durchblutungsfördernde Wirkung erzielen auch einige Tropfen Rosmarin- und Eukalyptusöl sowie Franzbranntwein im Wasser.

Bettsocken

Bevor eisige Füße Sie abends vom Einschlafen abhalten, sollten Sie auf dicke Socken oder Wärmflaschen zurückgreifen. Achten Sie darauf, dass Socken und Bund nicht zu eng anliegen und womöglich die Durchblutung behindern.



Produkte

50% gespart
Shiatsu-Fußmassagegerät aktiv 3D
Shiatsu-Fußmassagegerät für entspannte und vitale Füße Gönnen Sie sich wohltuende Fußmassagen, ganz bequem zu Hause. Das Fußmassagegerät mit stimulierenden Shiatsu-Massagen entspannt die Muskeln und lindert Müdigkeit. Ihre Füße können sich wohltuend von den Strapazen des Tages erholen. Für eine Extraportion Wohlbefinden sorgt die zuschaltbare Wärme. Mit dem Shiatsu-Fußmassagegerät aktiv 3D bewahren und fördern Sie die Erholung und Vitalität Ihrer Füße. Fußreflexzonenmassage für ganzheitliches Wohlbefinden Die Shiatsu-Rollen-Massage übt einen angenehmen Druck auf die Fußsohlen aus. Auf diese Weise werden die Muskeln gedehnt und können gelockert werden. Die Reflexzonen in der Fußsohle werden stimuliert. Dies unterstützt Ihre Ganzkörperentspannung, trägt zum Stressabbau bei und fördert das allgemeine Wohlbefinden. 3D-Luftdruckmassage für rundum Entspannung Die zusätzliche Luftdruckmassage am Fußrücken und den Fersen sorgt dafür, dass Ihr gesamter Fuß massiert wird. Die rhythmische Kompressionsmassage fördert die Durchblutung und kann Verspannungen und Müdigkeit lindern. Wohltuende Wärme für Ihre Füße Die Wärmefunktion schalten Sie auf Wunsch zu den Massagen hinzu. Ihre Füße werden von wohltuender Wärme umhüllt. Dies verstärkt den Effekt der durchblutungsfördernden Fußmassage. Die Wärme können Sie aber auch einzeln ohne Massage genießen. Eine Wohltat für Ihre Füße an kühlen Tagen! Genießen Sie personalisierte Massagen Mit 3 wählbaren Massagemodi können Sie eine kombinierte Shiatsu- und Luftdruckmassage genießen oder auf Wunsch eine separate Luftdruckmassage. Die Intensität der Luftdruckmassage ist in 3 Stufen einstellbar – ganz nach Ihrem persönlichen Wohlbefinden. Einfach und bequem zu bedienen Die übersichtlich angeordneten und beschrifteten Funktionstasten machen die Bedienung einfach. Noch komfortabler geht es mit der bewusst einfach gehaltenen Fernbedienung. Mit ihr können Sie ganz bequem von Sofa oder Sessel aus die Massage und Wärme nach individuellem Empfinden regulieren. Waschbarer Fußsack für hygienische Verwendung Der weiche Netzbezug im Inneren ist über einen Reißverschluss entnehmbar. Nach häufigem Gebrauch des Massagegerätes können Sie ihn bei Bedarf waschen. So ist stets eine hygienische und angenehme Nutzung des Shiatsu-Massagegerätes gewährleistet. Genuss für jeden Tag Das Shiatsu-Fußmassagegerät lässt sich perfekt in den Alltag integrieren. Mit ihm genießen Sie täglich, wann und wo Sie wollen, kleine Auszeiten für Ihre Entspannung. Zur Regeneration im Büro Gönnen Sie sich in der Arbeitspause eine kleine Auszeit von Stress und Hektik. Nach einer anregenden Fußmassage können Sie mit neuer Energie durchstarten. Wohltuend auf Sofa und Sessel Genießen Sie Ihre Fußreflexzonenmassage ganz entspannt nebenbei: z.B. vor dem Fernseher oder während Sie entspannt ein Buch oder die Zeitung lesen. Die Qualitätsmerkmale des Shiatsu-Fußmassagegeräts aktiv 3D im Überblick: Elektrische Shiatsu-Rollmassage& 3D-Luftdruckmassage Integrierte Wärmefunktion Entspannung und Regeneration für Ihre Füße Komfortabel und einfach per Fernbedienung zu steuern 3 Massagemodi wählbar Kompressionsmassage in 3 Intensitätsstufen einstellbar Timer-Funktion: 15 Minuten Herausnehmbares und waschbares Innenfutter Ideal bis Schuhgröße 45 Inkl. Fernbedienung (2x 1,5 V AAA Batterien nicht enthalten)

99,00 €* 199,00 €3

62% gespart
Stopper-Socken
Mit diesen molligen Socken bleiben Ihre Füße schön warm. Die Stoppersocken passen sich weich und kuschelig an Ihre Füße an. Die griffigen Anti-Rutsch-Noppen an der Sohle sorgen für Sicherheit auf allen Böden. Kuschelige Stopper-Socken für warme Füße Mit diesen kuscheligen Stopper-Socken gehören nicht nur kalte Füße der Vergangenheit an. Sie sind auch noch bequemer als Hausschuhe. Sind Sie einmal in die gemütlichen Socken geschlüpft, rutschen sie Ihnen nicht mehr von den Füßen und Sie können sich mit ihnen direkt auf die Couch kuscheln. Sohle mit Anti-Rutsch-Noppen Die Sohle der behaglichen, weißen Stoppersocken ist mit Anti-Rutsch-Noppen ausgestattet. So haben Sie auch auf glatten Fußböden sicheren Halt. Dielen, Parkett oder Fliesen sind nun kein Grund mehr, nicht einfach in bequemen Socken zu laufen. Die Qualitätsmerkmale der Stopper-Socken Gemütliche Kuschelsocken praktischer als Hausschuhe Menge: 1 Paar Farbauswahl: Wollweiß und Bordeaux

4,99 €* 12,99 €3

80% gespart
Fußreflexzonen-Massage-Sandalen
Genießen Sie jeden Tag Fußmassage wie von selbst. Mit den luftig leichten Fußreflexzonen Massage-Sandalen ist das kein Problem. Spezielle Reflexzonen-Düsen stimulieren Ihre Füße und sorgen für Entspannung und ein gutes Gefühl. Das angenehm glatte Material der Fußreflexzonen-Massage-Sandalen ist hygienisch und pflegeleicht – Überzeugen Sie sich selbst. Lindern Sie Schmerzen und Verspannungen auf angenehme Weise! Die Fußreflexzonen-Massage-Sandalen streicheln Ihre Fußsohlen während des Laufens. Die Stimulation der Reflexzonen an den Fußsohlen kann Belastungsschmerz und körperliche Beschwerden effektiv lindern. Das Laufen in den Sandalen hilft somit, Verspannungen abzubauen und ein seelisches Gleichgewicht zurückzugewinnen. Entspannen und Relaxen: ganz einfach beim Laufen. Fußreflexzonen-Massagen bringen Ihren gesamten Organismus in Schwung. Mit diesen speziellen Sandalen erleben Sie den Effekt ganz einfach durch Laufen. Genießen Sie, wie die Sandalen nur durch Ihre natürlichen Bewegungen die empfindsamen Haut der Fußsohlen massieren. Das spricht automatisch Ihre Reflexzonen am Fuß an und kann so Ihr Wohlbefinden bessern. Erst dran gewöhnen, dann nicht mehr missen wollen! Soviel Wohlgefühl – damit muss man sich erst vertraut machen. Unsere Kunden berichten uns, dass man sich an die Fußreflexzonen-Massage-Sandalen zu Beginn erst gewöhnen muss. Spätestens nach einer Woche tritt der befriedigende Effekt ein. Überzeugen Sie sich selbst! Weitere Qualitätsmerkmale: 82 federgelagerten Düsen Erhältlich in den Größen: S  (38/39) M (40/41) L (42/43) XL (44/45)

9,99 €* 49,99 €3

Datum

3. November 2021