Tempur Matratzen – gibt es Alternativen?

Kostengünstig den Schlafkomfort erhöhen – geht das?

Tiefer, erholsamer und gesunder Schlaf ist bekanntlich ein heißbegehrtes Gut, als dessen Grundvoraussetzung eine gute Matratze gilt. Tempur hat es geschafft, sich in diesem Bereich als einer der renommiertesten Marktführer zu etablieren und verspricht mit seinen ursprünglich für die Raumfahrt konzipierten Bettensystemen geruhsame Nächte und erholsamen Schlaf. Der große Wehrmutstropfen: Tempur-Produkte sind nicht nur für Ihren guten Ruf bekannt, sondern auch für Preise, die es in sich haben. Zu Recht wünschen sich viele Verbraucher daher günstige Alternativen zur Tempur-Matratze.
In diesem Beitrag widmen wir uns daher genau diesem Thema und geben Ihnen Tipps für Tempur-Alternativen und worauf Sie bei der Wahl Ihres neuen Bettsystems achten sollten.

Wie gut sind Tempur-Matratzen?

Kurz und gut: Tempur produziert in der Tat hochwertige Matratzen, die dank Ihrer guten Druckentlastung für erholsamen und gesünderen Schlaf sorgen können. Das besondere, ursprünglich für die Raumfahrt entwickelte Visko-Material passt sich den Körperkonturen ideal an und sorgt so gleichzeitig für hohen Liege-und Schlafkomfort als auch für eine optimale Druckverteilung, durch die besonders der Rücken und die Gelenke während des Schlafes entlastet werden.

Das „Geheimnis“ der gelungenen Druckverteilung ist allerdings längst kein Geheimnis mehr und viskoelastisches Material wird auch von vielen anderen Herstellern verwendet, um bequeme und gleichzeitig rückenfreundliche Matratzensysteme herzustellen. Wer weiß, worauf er achten muss, kann also unbesorgt auf deutlich günstigere Matratzen-Modelle zurückgreifen, ohne in Bezug auf Qualität und Komfort große Abstriche machen zu müssen.

Was ist Visko und woran erkenne ich gute Visko-Matratzen?

Visko ist ein spezieller Mineralschaum, dessen besondere, viskoelastische‘ Eigenschaften ihn ideal für gesunde Bett-Systeme machen und sich besonders bei Rückenschmerzen seit Jahren bewähren. Denn der Schaum punktet mit einer besonderen Form der Elastizität, die es ihm erlaubt, sich der Kontur des Liegenden passgenau anzupassen, aber sofort wieder in seine ursprüngliche Form zurückzukehren, sobald sich der Liegende erhebt, wendet oder neu positioniert. Ein weiterer Pluspunkt: Das Material wird zwar direkt am Körper, bedingt durch die Wärme, weicher und passt sich exakt an, etwas weiter außen bleibt der Mineralschaum aber fester und bietet dem Körper wertvollen Halt. Auf diese Weise werden Bänder, Muskeln und Gelenke entlastet und ein gesunder Rücken gefördert.

Auf der Suche nach einer passenden Matratze ist ein Visko-Modell daher für fast jeden Schlaf-Typ die passende Wahl – selbst Bettlägerige oder besonders schwere Personen sind mit hochwertigen Visko-Produkten bestens beraten.

Wichtig sind allerdings zwei Punkte: 1. die Qualität des Visko-Mineralschaums (und darin inbegriffen das Raumgewicht), 2. die Dicke der Visko-Schicht. Skeptisch sollten Sie werden, wenn „ein Matratzen-Modell für jeden“ angepriesen wird. Denn ganz besonders das Gewicht, aber auch das persönliche Empfinden sind wichtige Faktoren, die bei der Wahl der passenden Matratze einbezogen werden sollten.

Achten Sie daher beim Matratzenkauf darauf, dass verschiedene Härtegrade bzw. Raumgewichte zur Verfügung stehen und auch die Dicke der Visko-Schicht variiert. Als Faustregel lässt sich sagen: Bei einfachen Ansprüchen und einem normalen Gewicht genügt in der Regel eine Visko-Schicht von 4 cm. Ab einem etwas höheren Gewicht von ca. 80 Kg oder bei besonderen Ansprüchen in Bezug auf ein weiches, federndes Liegegefühl sollten es mindestens 6 oder 7 cm und besonders bei einem hohen Gewicht auch ein höherer Raumgewicht von ca. 80 km/m3.

Unsere Empfehlung: Best-Schlaf Matratzensets

Die aktivshop Best-Schlaf Matratzensets bieten Ihnen eine überaus gelungene Tempur-Alternative. Wer eine günstige Matratze sucht, sich aber dennoch höchsten Schlafkomfort und Druckentlastung durch eine Liegeschicht aus hochwertigem Visko wünscht, ist mit diesem Schlafsystem bestens beraten.

Das Besondere an diesen Matratzensets: Durch die Kombination aus einer in zwei Härtegraden verfügbaren Visko-Matratze als Basis und verschiedenen Matratzenauflagen ergibt sich die maximale Flexibilität, so dass für jedes Bedürfnis das optimale Matratzenset zur Verfügung steht.

Dabei haben sowohl verschiedene Tests und Untersuchungen als auch eine enorme Vielzahl zufriedener Kunden gezeigt, dass mithilfe der Best-Schlaf Matratzensets nicht nur der Schlafkomfort verbessert, sondern sogar verschiedene Probleme mit dem Rücken ebenso wie Schlafstörungen oder Verspannungen beim Aufwachen gelindert werden können.

Fast zu schön, aber dennoch wahr: Wenngleich diese Matratzensets in Sachen Schlafkomfort und Qualität mit Tempur-Matratzen durchaus mithalten, sind sie preislich um ein Vielfaches günstiger. Bereits ab 250 € können Sie so in den Genuss himmlischen Liegekomforts kommen. Wer sich für einige hundert Euro mehr eines der Komfort-Modelle gönnt, liegt selbst bei einem hohen Gewicht federweich und profitiert zudem vom speziellen Klima-Gewebe, das auch bei einem Hang zu nächtlichem Schwitzen oder sehr hohen Temperaturen für ein gutes Schlafklima und schweißfreie Nächte sorgt.

Die Best-Schlaf Matratzensets finden Sie hier.