E-Bike Touren durch die Schweiz

Sie liebäugeln mit einer E-Bike-Tour durch die Schweiz? Eine sehr gute Wahl! Denn unser Nachbarland mit seinen atemberaubenden Landschaften eignet sich für anspruchsvolle Mountain-Bike Touren ebenso gut wie für entspannte Touren mit dem E-Bike. Die Möglichkeiten für E-Bike Touren in der Schweiz sind so vielfältig, dass eine Auswahl schon fast Sünde ist. Wir möchten Ihnen dennoch zwei besonders schöne Routen empfehlen.

 Sonnenuntergang am Bodensee
Sonnenuntergang am Bodensee

Malerische Tour entlang des Bodensees

Die Region um den Bodensee bietet jede Menge Highlights und eignet sich nicht nur für Badeurlaube und Wassersport, sondern wird wegen ihrer tollen Ausblicke auch von Radfahrern geschätzt. Beginnen Sie Ihre Tour doch im beschaulichen Romanshorn und fahren Sie über Dozwil, Kreuzlingen und Münsterlingen, um schließlich wieder in Romanshorn anzukommen. Die Route beträgt knappe 50 km, ist also mit einem verlässlichen E-Bike prima an einem Tag zu fahren. Die Tour beinhaltet ganz flache Abschnitte direkt entlang des Ufers, auf denen Sie auch problemlos ohne Motorunterstützung auskommen. Geht es dann an die hügeligen Strecken, z.B. im Thurgauer Hinterland, ist eine leistungsstarke Motorunterstützung Gold wert. Beiden Abschnitten gleich sind die umwerfenden Ausblicke auf den See und das Umland. Aber auch der Weg im Landesinnern ist mehr als reizvoll: Unzählige Obstbäume prägen das besondere Flair dieser Gegend ebenso wie die fast rührende Gastfreundschaft der Menschen in den gemütlichen Gasthöfen und den vielen Bauernhöfe mit kleinen Lädchen.

 

Appenzeller Tour – kulinarische Vergnügen säumen den Weg

Diese Tour ist besonders für Freunde deftiger Gaumenfreunden zu empfehlen. Denn neben malerischen Ausblicken und pittoresken Ortschaften machen auch das gastronomische Angebot und die Gastfreundschaft dieser Region diese Route zu einem besonderen Erlebnis. Der Start in Appenzell wird Ihnen womöglich schwerfallen, denn dieses Dorf ist zwar klein, aber fein! Urig, gemütlich und einfach schön, freuen Sie sich schon beim Start auf Ihre Rückkehr. Bis es soweit ist, lernen Sie aber noch diverse nicht minder heimelige Fleckchen Erde kennen: Genießen Sie das saftige Grün weiter Wiesen und den Ausblick auf malerische Höfe und passieren Sie auf Ihrer Tour Eggerstanen, um nach einer doch spürbaren Steigung in Schlatt anzukommen. Ist Ihnen nach einer Pause, steht Ihnen die Welt der kulinarischen Genüsse offen.

 Entdecken Sie den Charme der Schweiz!
Entdecken Sie den Charme der Schweiz!

Jedes der Gasthäuser, die Sie passieren, ist absolut empfehlenswert! Auf die Steigung nach Schlatt folgt natürlich die Abfahrt. Lassen Sie sich dennoch Zeit, die Ausblicke sind es wert! Passieren Sie ganz entspannt Leimensteig und Haslen und lassen Sie die Schönheit der Umgebung auf sich wirken. Die nächste schöne Gelegenheit für einen Stopp bietet sich in Stein, wo Sie eine Schaukäserei besichtigen können. Danach geht es weiter über die unheimlich urigen Dörfer Urnäsch, Jakobsbad und Gonten und von dort haben Sie die knapp 50 km der nicht ganz anspruchslosen Strecke auch schon fast geschafft. Dank des stetigen Abstiegs können Sie sich ab jetzt beinahe zurück nach Appenzell rollen lassen.

 

Hier klicken, um den Text als pdf herunterzuladen.

Schweiz_Karte