Stoffwechsel: Was genau bewirkt er und wie kurbel ich ihn an?

Stoffwechsel: Was genau bewirkt er und wie kurbel ich ihn an?

Stoffwechsel = Verdauung?

Viele Menschen, die von Stoffwechsel sprechen, meinen eigentlich die Verdauung. Aber Stoffwechsel ist nicht das gleiche wie Verdauung. Im Grunde gibt es auch nicht den einen Stoffwechsel; unser Stoffwechsel, auchMetabolismus genannt, ist ein biochemischer Vorgang, der in allen Körperzellen stattfindet. Kurz: in jeder einzelnen Körperzelle werden die zugeführten Nährstoffe verstoffwechselt, d.h. abgebaut, umgebaut und zu neuen Stoffen aufgebaut. Damit die Vielzahl an lebensnotwendigen Vorgängen im Körper richtig funktioniert, nutzt unser Körper die Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, die er über die Nahrung aufnimmt. Unser wichtigstes Stoffwechselorgan ist die Leber, aber auch unser Hormon- und Nervensystem spielen eine wichtige Rolle, da über Hormone und Enzyme der Stoffwechsel wesentlich gesteuert wird. Zudem beeinflussen äußere Faktoren, wie z.B. die Temperatur,unseren Stoffwechsel.

Der Stoffwechsel hält den Körper am Leben

Unser Körper benötigt Energie um seine Aufgaben erfüllen zu können. Diese Energie wird ihm über die Nahrung mit den Makronährstoffen Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße zugeführt. Jetzt kommt die Verdauung ins Spiel, denn die Nährstoffe müssen in Magen und Darm in ihre Bestandteile zerlegt werden um überhaupt in den Blutkreislauf zu gelangen. Über die Blutbahnen werden die zerkleinertenNährstoffe im ganzen Körper verteilt und zu den Zellen transportiert, wo diese Nährstoffe wie auch Mineralien in eigenen Stoffwechselprozessen verarbeitet werden. Von diesen verschiedenen Stoffwechseln stammen die Begriffe Kohlenhydratstoffwechsel, Eiweißstoffwechsel, Fettstoffwechsel und Mineralstoffwechsel. Neben der Energiegewinnung dienen sie dem Körper, je nach Funktion, zum Muskelaufbau, zur Bildung von Hormonen und Enzymen und für den Aufbau der Knochen.

Bestimmte Faktoren beeinflussen den Stoffwechsel

Der Stoffwechsel bestimmt unter anderem auch unser Gewicht zu einem großen Teil; je aktiver er ist, desto schlanker sind die Menschen und desto leichter können Sie auch abnehmen. Mit einem trägen Stoffwechsel fällt Abnehmen schwerer und die betroffenen Menschen neigen eher zum Übergewicht. Neben dem Alter spielt auch das Geschlecht eine Rolle: jüngere Menschen haben einen schnelleren Stoffwechsel und auch Männer verbrennen mehr Energie, da sie häufig mehr Muskelmasse als Frauen haben. Eine ungesunde Ernährung, Diäten und zu wenig Bewegung wirken sich oft negativ auf den Stoffwechsel aus. Auch gewisse Erkrankungen, wie z.B. eine Schilddrüsenunterfunktion, können für einen langsamen Stoffwechsel verantwortlich sein.

Ein gesunder Stoffwechsel bringt Einiges

Ob Sie gesund leben, schneller abnehmen, die Fettverbrennung steigern und sich im eigenen Körper wohl fühlen möchten – all das ist nur mit einemintakten Stoffwechsel möglich. Denn die gesamten biochemischen Vorgänge, die in unserem Körper ablaufen,bedeuten nichts anderes als unsere Gesundheit. Ein gesunder Stoffwechselrhythmus senkt die Gefahren von gesundheitlichen Risiken, ist er hingegen gestört kann unser Organismus durcheinandergeraten.Die einzelnen Vorgänge greifen so eng ineinander, dass eine Störung die nächste nach sich zieht. Beim metabolischen Syndrom z.B. wird Übergewicht von Bluthochdruck sowie erhöhten Blutzucker- und Blutfettwerten begleitet. Gute Gründe den Stoffwechsel in Schwung zu halten.

Ihr Stoffwechsel lässt sich ankurbeln

Um unsere Körperfunktionen zu erhalten, brauchen wir Menschen unterschiedlich viel Energie. Einige Menschen verbrauchen in Ruhe mehr Energie als andere, haben also einen höheren Grundumsatz. Daher kann man den Energieverbrauch im Ruhemodus auch nicht erhöhen.Umso wichtiger also für ausreichend Bewegung zu sorgen, damit der Stoffwechsel angeregt wird. Mit Sport und einer gesunden Ernährung können wir unserenEnergieverbrauch und somit unseren Energiestoffwechsel nämlich ankurbeln und steigern.Achten Sie auch darauf, dass die Räume in denen Sie sich aufhalten nicht überheizt sind und lüften Sie öfters mal. Denn je wärmer wir es haben, desto weniger muss unser Stoffwechsel arbeiten um die ideale Körpertemperatur von 36,6 Grad zu halten. Und Sauerstoff ist unerlässlich für die Zelle um den Stoffwechsel überhaupt durchführen zu können.

Achten Sie auf eine bewusste Ernährung

Eine ballaststoffreiche, gesunde Ernährung mit Lebensmitteln mit einer hohen Nährstoffdichte kann Ihren Stoffwechsel anregen. Dazu gehören Obst und Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte sowie fettarmes Fleisch und Fisch. Obst bietet den weiteren Vorteil, dass es viel Vitamin C enthält, das ebenfalls Einfluss auf einen gesunden Stoffwechsel hat. Falsch ist es zu Hungern, denn wird der Organismus mit Nährstoffen unterversorgt, sorgt er dafür, dass die Stoffwechsel-Aktivität der inneren Organe stark heruntergefahren wird. In einem solchen Sparmodus wird viel weniger Energie verbraucht und zudem werden die Muskeln, unser größter Energieverwerter, abgebaut.

Bewegen Sie sich mehr

Um Ihren Stoffwechsel so richtig in Schwung zu bringen, eignet sich am besten Sport. Dadurch verbrennen Sie nicht nur mehr Energie sondern bauen auch Muskeln auf, die selbst in Ruhe Energie verbrauchen. Ideal sind also Kräftigungsübungen zum Muskelaufbau und Ausdauertraining wie Joggen, Radfahren und Schwimmen. Neuere Erkenntnisse zeigen, dass Sport nach Feierabend allein die negativen Auswirkungen der langen Inaktivität bei sitzenden Tätigkeiten tagsüber nicht ausgleichen kann. Nutzen Sie also die Möglichkeiten, die Ihnen Ihr (Berufs-)Alltag bietet um mehr Bewegung in Ihren Tagesablauf zu integrieren!

Produkte

40% gespart
Entspannungsmatte Akupressur
Mit der Entspannungsmatte Akupressur genießen Sie regelmäßig und einfach wohltuende Entspannung. Angenehme Massagen stimulieren die Akupressurpunkte und lösen so effektiv Verspannungen. Auch Schmerzen kann die Entspannungsmatte Akupressur sanft lindern. Diskret transportieren, überall anwenden, einfach verstauen, kurz: jederzeit Wellness und Regeneration für Ihre Wohlbefinden. Tradition trifft Wellness-Innovation: Diese Entspannungsmatte ist eine Weiterentwicklung des indischen Nagelbretts. So einfach wie genial: In die Entspannungsmatte sind mehrere Tausend Akupressurspitzen eingearbeitet, die Ihre Akupunkturpunkte stimulieren. Keine Sorge: diese erholsame Anwendung ist vollkommen schmerzfrei! Durch die Akupressur kann der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung gefördert, Glückshormone ausgeschüttet sowie Schmerzen und Verspannungen gelöst werden. Herrliche Massage- und Entspannungserlebnisse auf der Entspannungsmatte Akupressur. Legen Sie sich auf die Entspannungsmatte, entspannend Sie und spüren Sie die vitalisierenden Kunststoffspitzen auf Ihrer Haut. Dank des Baumwollstoffs erleben Sie ein angenehm natürliches Hautgefühl. Neue Energie kann durch Ihren Körper strömen und beim Stressabbau helfen: Entspannung und Wohlbefinden kehren im Nu zu Ihnen zurück. Nehmen Sie die Entspannung einfach mit: genießen Sie Vitalität und Regeneration überall und jederzeit! In dieser hektischen Zeit brauchen wir sooft es geht Entspannung. Wenn wir erholt sind, leisten wir mehr, konzentrieren uns länger und sehen einfach besser aus. Das natürliche Material und das praktische Format der Entspannungsmatte Akupressur erlauben einen diskreten Transport und die Anwendung im Büro, im Auto, im Sessel, im Garten und und und... Weitere Qualitätsmerkmale: Stimulation von Reflexzonen Einfach und überall einsetzbar 8820 Akupunkturspitzen auf 210 Stimulationskreise verteilt Stoffbezug aus 100%  Nagelscheiben aus ungiftigem ABS-Kunststoff Maße: 72 x 42 x 2,5 cm Farbe: Purpur Inkl. Tragetasche

29,99 €* 49,99 €3

20% gespart
Nordic Walker aktiv
Nordic Walking geht ab jetzt auch von zu Hause aus. Trainieren Sie wetterunabhängig ganz bequem vor dem Fernseher, auf dem Balkon oder im Garten. Lassen Sie während des gelenkschonenden Trainings die Pfunde purzeln und steigern Sie Ihr körperliches Wohlbefinden. Die gelenkschonende und effektive Alternative zum Joggen. Nordic Walking ist eine Trendsportart. Kein Wunder. Denn so gelenkschonend und gleichzeitig effektiv war Fitnesstraining noch nie! Der Nordic Walker spricht die gesamte Körpermuskulatur an, schont dabei allerdings die Gelenke. Bei regelmäßigem Training die Körperstraffung unterstützen und die Fettverbrennung anregen.  Das ideale Trainingsgerät im Alter oder bei Gelenkschmerzen. Der Nordic Walker ist das ideale Einsteigergerät, da die Trainingseinheit individuell angepasst werden kann. Auch im fortgeschrittenen Alter oder bei Gelenkschmerzen ist die sanfte und rucklose Bewegung dieses Trainingsgerät die ideale Alternative zum Laufen oder Joggen. Zudem gilt Nordic Walking als ideale Sportart, um Rückenschmerzen entgegen zu wirken oder sie vorzubeugen. Schwungvolle Bewegungen für Ihre Gesundheit. Die schwungvollen Bewegungen auf dem Nordic Walker beanspruchen Herz und Kreislauf und regen den Stoffwechsel an. Gleichzeitig werden Muskulatur und Knochen gestärkt. Durch diese Ausdauersportart kann das Risiko für zahlreiche Altersbeschwerden gesenkt werden. Wetterunabhängiges Training bequem von zu Hause aus. Ab sofort müssen Sie Ihr Haus für die Fitnesseinheit nicht mehr verlassen. Mit dem Nordic Walker können Sie wetterunabhängig genau dann trainieren, wann Sie wollen. In der angenehmen Morgensonne auf dem Balkon oder im Garten oder aber gemütlich vor dem Fernseher. Nutzen Sie den Nordic Walker als Lückenfüller wenn das Essen kocht oder nach dem Feierabend. Der innere Schweinehund hat ab sofort keine Chance mehr! Weitere Qualitätsmerkmale des Nordic Walkers: Bauchpolster zur Trainingsunterstützung Rutschfeste, große Trittfläche Platzsparend faltbar Trainingscomputer mit Anzeige von: Zeit Anzahl Schritte Kalorienverbrauch Geschwindigkeit Scan-Funktion Batterie: 2x AA (im Lieferumfang enthalten)

119,00 €* 149,00 €3

Ähnliche Artikel

Glücklich alt werden – Unsere besten Tipps für einen zufriedenen Lebensabend

Glücklich alt werden – Unsere besten Tipps für einen zufriedenen Lebensabend

Weiter lesen
Thuja Tinktur: Das Wundermittel gegen Warzen?

Thuja Tinktur: Das Wundermittel gegen Warzen?

Weiter lesen
Spondylarthrose – Woher Sie kommt und was Sie dagegen tun können

Spondylarthrose – Woher Sie kommt und was Sie dagegen tun können

Weiter lesen

Datum

5. Mai 2021

Kategorien

Ratgeber Gesundheit